Erste positive Bescheide bei Moderne Sportstätten 2022

    02.September 2020, von Stadtsportverband Neuss e.V.

    Die Freude bei den Machern des HTC Schwarz-Weiß Neuss, TC Uedesheim und TC Weckhoven ist groß.

     

    Die Freude bei den Machern des HTC Schwarz-Weiß Neuss, TC Uedesheim und TC Weckhoven ist groß. Die drei Tennisvereine erhielten jetzt seitens der NRW-Staatskanzlei positive Bewilligungsbescheide im Rahmen des Förderprogramms Moderne Sportstätten 2022.

    Insgesamt 290.000,- Euro der Gesamt-Fördersumme von rund 2,1 Millionen Euro für die Stadt Neuss wurden auf den Weg gebracht. So wird der HTC SW Neuss mit 195.000,- Euro für drei Projekte im Bereich Geschäftsstelle, Sanitäranlagen und Tennishalle bedacht. Der TC Uedesheim erhält 55.000,- Euro für den Bereich Sanitäranlagen/Heizung und der TC Weckhoven darf sich über einen Zuschuss von 50.000,- für die Modernisierung von Sanitäranlagen freuen.

    Insgesamt hat der Stadtsportverband Neuss unter Federführung von Projektleiter Markus Weeres 23 Projekte aus 13 berechtigten Vereine nach den erforderlichen Kriterien und vielen Beratungsgesprächen mit den Vereinen für förderungswürdig erklärt. „Wir freuen uns, dass die Vereine jetzt loslegen können und wissen, dass in Kürze weitere Projekte und Vereine positive Bescheide erhalten werden,“ erklärt Meinolf Sprink, Vorsitzender des SSV Neuss, angesichts dieser erfreulichen Entwicklung. 

    © 2019 Stadtsportverband Neuss

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

    Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.